deutsch
 
 
 Home 
 
 AGB 
 
 Kontakt 
 
 Anmelden 
 
 Ihr Konto 
 
 Warenkorb 
 
 Kasse 

  Startseite Allgemeine Geschäftsbedingungen      Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse
 
 Kategorien 
 SPORT UND FITNESS 


 WELLNESS 


 GUTSCHEINE 


 SALE 


 WEIHNACHTSGESCHENKE

 Produktinfos 
GRÖßEN UND MAßE
MAßANPASSUNG

Unsere Farben: FIT & FUNKTIONAL
NATÜRLICH SPORTLICH
WELLNESS

Unsere Stoffe: FUNKTIONS-STOFFE
BAUMWOLL-STOFFE
WELLNESS-STOFFE

 Beratung 
FARBBERATUNG
TYPBERATUNG
NEWS & AKTIONEN
MEHR SERVICE
UNSERE FREUNDE

 Login 
E-Mail Adresse:
Passwort:
(neues Passwort)

Neuer Kunde?
=> Registrieren
!

 Sonstiges 
IMPRESSUM
ÜBER UNS
ZUM ERSTEN MAL HIER?
DU BIST TRAINER?
PRODUKTIONSZEIT UND VERSAND
ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN

 Informationen 
Liefer- und
Versandbedingungen

Privatsphäre
und Datenschutz

Unsere AGB
Widerufsbelehrung
Kontakt
Impressum

  Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§1 Geltungsbereich und Anbieter

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei dem Online-Shop von

formwearts Sportbekleidung

Eleonorenstraße 18

30449 Hannover

Deutschland

Inhaber: Franziska Berten

tätigen.

Telefon: +49 (0) 511- 4373924

Email: info@formwearts.de

Das Warenangebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die AGBs gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Der Einbeziehung von AGBs eines Kunden, die unseren AGBs widersprechen, wird schon jetzt widersprochen. Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

 

§2 Vertragsschluss

Die Warenpräsentation im Online-Shop stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung, im Online-Shop Waren zu bestellen. Mit anklicken des Buttons „jetzt zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab (§145 BGB).

Nach Eingang des Kaufangebots erhalten Sie eine automatisch erzeugte Email, mit der wir bestätigen, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben. Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Kaufangebots dar. Ein Kaufvertrag über die Ware kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme des Kaufangebots erklären (entweder durch versenden einer Auftragsbestätigung per Email oder durch eine telefonisch erklärte Auftragsbestätigung).

 

§ 3 Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise sind Endpreise und verstehen sich zzgl. der jeweiligen Versandkosten. (Gemäß der Kleinunternehmerregelung sind wir von der Umsatzsteuer befreit –

 §19 UStG.)

 

§ 4 Zahlungsbedingungen und Zahlungsverzug

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse oder auf Rechnung oder durch Barzahlung bei Abholung in unserem Atelier (Eleonorenstraße 18, 30449 Hannover). Bei Neukunden ist eine Bestellung ausschließlich mit Zahlung per Vorkasse möglich.

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Bei Lieferung gegen Rechnung ist der Betrag innerhalb von vierzehn Tagen nach Erhalt der Ware auf unser Konto zu überweisen.

Geraten Sie mit einer Zahlung in Verzug, wird Ihnen für jedes Mahnschreiben, das nach Eintritt des Verzuges an Sie Versand wird eine Mahngebühr in Höhe von 3,00 EUR berechnet.

 

§ 5 Lieferung, Produktionszeiten und Eigentumsvorbehalt

Sofern nicht anders vereinbart (Abholung), erfolgt die Lieferung der Ware an die von Ihnen angegebene Adresse.

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

Die Fertigstellung der Waren erfolgt innerhalb von 21 Tagen nach von uns erteilter Auftragsbestätigung, bzw. nach von uns erteilter Auftragsbestätigung und nach Eingang der Zahlung bei der gewählten Zahlungsart Vorkasse. (Sofern nicht anders mit dem Kunden ausdrücklich vereinbart.)

formwearts Sportbekleidung ist zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.

Bestellungen und Lieferungen sind nur innerhalb Deutschlands und im europäischen Ausland möglich. Auslieferungen durch Versand erfolgen in der Regel per Post, DHL oder Hermes Versand. Die Versandkosten für eine Lieferung innerhalb Deutschlands beträgt pauschal 5,50 € und ins europäische Ausland 10,50 € pro Bestellung.


 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für Verbraucher:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben/ hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (formwearts Sportbekleidung, Eleonorenstraße 18, 30449 Hannover, 0511-4373924, info@formwearts.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (Postbrief, Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Widerrufsformular-Muster verwenden (zu finden unter: AGBs), das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Wiederrufs

Wenn Sie diesen Vertag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurück zu zahlen, ab dem die Mitteilung über Ihren Wiederruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurück erhalten haben, oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nach dem welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurück zu senden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Muster Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

formwearts Sportbekleidung

Eleonorenstraße 18

30449 Hannover

Deutschland

Email: info@formwearts.de

Hiermit wiederrufe(n) ich/ wir den von mir/ uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware(n):

_________________________________________________________________________________

Bestellt am__________________________/ erhalten am__________________________________

Name des/ der Verbaucher(s):­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­_______________________________________________________

Anschrift des/ der Verbaucher(s):_____________________________________________________

Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)__________________________

Datum________________

 


Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (bei Maßfertigung, Maß- und Längenanpassung).

§ 6 Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf.

Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keine Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Lieferanten geltend machen zu können.

 

§ 7 Gewährleistung

Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, richten sich Ihre Gewährleistungsansprüche nach den gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts (§§ 433 ff. BGB).

Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche beträgt – abweichend von den gesetzlichen Bestimmungen – ein Jahr. Diese Beschränkung gilt nicht für Ansprüche auf Grund von Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. (Kardinalpflicht)

Bei Mängeln leisten wir nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung, so dass formwearts berechtigt ist, den Mangel an der Kaufsache zu beheben. Bei zweimaligen Fehlschlagen der Nachbesserung ist der Kunde berechtigt, nach seiner Wahl den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Sollte die Ware einen offensichtlichen Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, so bittet formwearts, dieses möglichst sofort zu reklamieren.

 

§ 8 Haftung

Unbeschränkte Haftung: Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetztes. Für leichte Fahrlässigkeit haften wir bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen.

Im Übrigen gilt folgende beschränkte Haftung: Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen (Kardinalpflicht). Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zu Gunsten unserer Erfüllungsgehilfen.

 

§ 9 Schlussbestimmungen

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.

Auf Verträge zwischen Ihnen und uns ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar.

AGB als PDF herunterladen

Weiter
Donnerstag, 14. Dezember 2017             3041734 Zugriffe seit Donnerstag, 11. August 2011
Alle Preise sind Endpreise und verstehen sich exklusive Umsatzsteuer gemäß §19 UStG (Kleinunternehmerregelung), zzgl. der jeweiligen Versandkosten. Alle Markennamen, Warenzeichen und eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum Ihrer rechtmässigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung