Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich und Anbieter

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei dem Online-Shop von
formwearts Sportbekleidung
Eleonorenstraße 18
30449 Hannover
Deutschland
Inhaber: Franziska Berten
tätigen. (Im Folgenden kurz Anbieter genannt.)
Telefon: *49 (0) 511- 4373924
Email: info@formwearts.de

Das Warenangebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Besteller. Die AGBs gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Der Einbeziehung von AGBs eines Kunden, die unseren AGBs widersprechen, wird schon jetzt widersprochen. Die Vertragssprache ist deutsch.

§2 Vertragsschluss

Die Warenpräsentation im Online-Shop stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung, im Online-Shop Waren zu bestellen. Mit anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab (§145 BGB).
Nach Eingang des Kaufangebots erhalten Sie eine automatisch erzeugte Email, mit der wir bestätigen, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben. Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Kaufangebots dar. Ein Kaufvertrag über die Ware kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme des Kaufangebots erklären (entweder durch versenden einer Auftragsbestätigung per Email oder durch eine telefonisch erklärte Auftragsbestätigung).

Die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Bestellers geringfügig variieren; diese Abweichungen sind technisch nie ganz vermeidbar.

Die Warenauswahl, der Vertragsschluss und die Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache. Der Anbieter liefert innerhalb Deutschlands, in die EU und in die Schweiz.

Ablauf einer Bestellung:

  • Der Besteller wählt den gewünschten Artikel aus, indem er ihn in den „Warenkorb“ legt.
  • Wenn der Besteller die ausgewählten Artikel im Warenkorb zu kaufen beabsichtigt, klickt er auf den Button „weiter zur Kasse“.
  • Auf der Kassen-Seite hat der Besteller die Möglichkeit seine Bestellung auf Eingabefehler zu überprüfen, die gewünschte Zahlart zu wählen, und seine Rechnungsdetails (Name und Anschrift für die Rechnungserstellung und den Versand) zu hinterlassen. Außerdem kann er Individualisierungswünsche im entsprechenden Notizfeld angeben.
  • Der Bestellwunsch kann abschließend über den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ an den Anbieter übermittelt werden. Der Besteller hat bis zu dieser Absendung seines Bestellwunsches jederzeit die Möglichkeit, seine Eingaben zu korrigieren, indem er einen oder mehrere Bestellschritte im Browser zurückgeht, oder die Bestellung ganz abzubrechen.
  • Der Besteller erhält eine automatische Eingangsbestätigung seiner Bestellung per Email. Der Anbieter prüft die eingegangene Bestellung. Im Anschluss bestätigt er den Vertragsschluss per E-Mail (Auftragsbestätigung).
  • Der Anbieter behält sich das Recht vor einen Bestellung nicht anzunehmen. In diesem Fall wird der Besteller darüber informiert, und bekommt die Option wahlweise vom seinem Kauf zurück zu treten, oder seine Bestellung gemäß der Vorschläge des Anbieters ab zu ändern. Bei Lieferhindernissen oder anderen Umständen, die der Vertragserfüllung entgegenstehen würden, informiert der Anbieter den Besteller per E-Mail.
  • Der Inhalt eines abgeschlossenen Vertrags (Vertragstext) wird vom Anbieter automatisch gespeichert, und ist im Kundenbereich des Bestellers einsehbar.

§ 3 Preise und Bezahlung

Die auf den Produktseiten genannten Preise sind Endpreise und verstehen sich zzgl. der jeweiligen Versandkosten. (Gemäß der Kleinunternehmerregelung sind wir von der Umsatzsteuer befreit – §19 UStG.)

Die Versandkosten sind bei der jeweiligen Produktbeschreibung unter dem Menüpunkt „Bezahlung & Versand“ aufgeführt.
Bei Lieferungen in die Schweiz können Zoll und Einfuhrumsatzsteuer anfallen, die vom Besteller beim Empfang der Sendung an die Zollbehörde zu entrichten sind. Diese Abgaben fallen zusätzlich zum Kaufpreis und den Versandkosten an, und sind vom Anbieter nicht zu beeinflussen.

Die Zahlung erfolgt per Vorkasse durch Banküberweisung, Vorkasse durch Einlösen eines Gutscheins oder durch Barzahlung bei Abholung in unserem Atelier (Eleonorenstraße 18, 30449 Hannover).

Überweisungen aus dem Ausland akzeptiert der Anbieter nur als spesenfreie Zahlungen in Euro.
Für die Zahlung mittels Gutschein kann der Besteller im Bestellschritt „Kasse“ einen Gutscheincode eingeben. Ist ein Gutscheinwert höher als der Rechnungsbetrag, bleibt der Gutschein in Höhe des übersteigenden Betrags gültig. Ist ein Gutscheinwert niedriger als der Rechnungsbetrag, kann sich der Besteller auch entscheiden den Restbetrag per Überweisung zu zahlen.

Für Bestellungen mit Zahlung per Vorkasse gilt eine Zahlungsfrist von einer Woche ab Zugang der Vertragsbestätigung. Es obliegt dem Besteller, seine Zahlung so rechtzeitig zu veranlassen, dass sie beim Anbieter innerhalb der Frist eingeht. Der Anbieter behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen, wenn die Zahlung bis Ablauf der Frist nicht eingegangen ist. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung des Bestellers wird dem Besteller erstattet.

§ 4 Lieferung, Produktionszeiten

Sofern nicht anders vereinbart (Abholung), erfolgt die Lieferung der Ware an die vom Besteller angegebene Adresse.

Die Fertigstellung/ Produktion und Lieferung der Waren erfolgt innerhalb von 21 Tagen nach von uns erteilter Auftragsbestätigung, sofern dieses nicht ausdrücklich anders mit dem Besteller vereinbart wurde. (Voraussetzung ist der fristgerechte Zahlungseingang bei Zahlung per Vorkasse.)

Mehrere gleichzeitig bestellte Produkte werden in einer gemeinsamen Sendung geliefert. formwearts Sportbekleidung ist zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.
Wenn die Lieferung an den Besteller fehlschlägt, weil der Besteller die Lieferadresse falsch oder unvollständig angegeben hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Besteller die unmittelbaren Kosten des erneuten Versands übernimmt. Diese Kosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten.

Hat der Besteller als Zahlungsmethode Barzahlung bei Abholung gewählt, wird die Ware nicht versendet. Der Besteller erhält eine Mitteilung per Email vom Anbieter innerhalb der angegebenen Lieferzeit, wenn der bestellte Artikel abgeholt werden kann. Der Besteller hat die Ware am Geschäftssitz des Anbieters innerhalb von 14 Werktagen nach Eingang der Mitteilung abzuholen.

Bestellern, die als Verbraucher einkaufen, steht ein Widerrufsrecht zu. Einzelheiten hierzu können der Widerrufsbelehrung entnommen werden.
_____________________________________

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für Verbraucher:
(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.)

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben/ hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (formwearts Sportbekleidung, Eleonorenstraße 18, 30449 Hannover, 0511-4373924, info@formwearts.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (Postbrief, Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Widerrufsformular-Muster verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Wiederrufs:
Wenn Sie diesen Vertag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurück zu zahlen, ab dem die Mitteilung über Ihren Wiederruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurück erhalten haben, oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nach dem welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurück zu senden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Einem Verbraucher mit ständigem Aufenthalt außerhalb Deutschlands räumt der Anbieter ein Verbraucher-Widerrufsrecht gemäß den deutschen Voraussetzungen und Rechtsfolgen auch dann ein, wenn das nationale Recht des Verbrauchers kein Widerrufsrecht vorsieht oder den Widerruf an eine kürzere Frist oder an eine strengere Form knüpft als nach deutschem Recht.

Muster Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

formwearts Sportbekleidung
Eleonorenstraße 18
30449 Hannover
Deutschland
Email: info@formwearts.de

Hiermit wiederrufe(n) ich/ wir den von mir/ uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware(n):
_______________________________________________________________
bestellt am ____________________/
erhalten am ___________________

Name des/ der Besteller(s):

___________________________________________________

Anschrift des/ der Besteller(s):

___________________________________________________

Unterschrift des/ der Besteller(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

_____________________________

Datum ______________________

 

Ausschluss des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (bei Maßfertigung, Maß- und Längenanpassung – durch Auswahl der Option „Meine Maße“).

§ 5 Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf.
Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keine Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Lieferanten geltend machen zu können.

§ 6 Gewährleistung

Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, richten sich Ihre Gewährleistungsansprüche nach den gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts (§§ 433 ff. BGB).

Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche beträgt – abweichend von den gesetzlichen Bestimmungen – ein Jahr. Diese Beschränkung gilt nicht für Ansprüche auf Grund von Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. (Kardinalpflicht)

Bei Mängeln leisten wir nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung, so dass formwearts berechtigt ist, den Mangel an der Kaufsache zu beheben. Bei zweimaligem Fehlschlagen der Nachbesserung ist der Kunde berechtigt, nach seiner Wahl den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Sollte die Ware einen offensichtlichen Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, so bittet formwearts, dieses möglichst sofort zu reklamieren.

§ 7 Haftung

Unbeschränkte Haftung: Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetztes. Für leichte Fahrlässigkeit haften wir bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen.
Im Übrigen gilt folgende beschränkte Haftung: Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen (Kardinalpflicht). Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zu Gunsten unserer Erfüllungsgehilfen.

§ 8 Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt bleiben zwingende Rechtsvorschriften des Wohnsitzstaates eines Verbrauchers.
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.

 

Unsere Datenschutzbelehrung
Klick auf den Link, um direkt dorthin zu gelangen.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.