Die Wahl eines k├╝hlen, hellen Farbtons f├╝r Dein Sport-Outfit bringt Leichtigkeit in die Bewegung! Und verleiht Deinem Outfit einen sanften Frische-Kick.
pastellig und zart

Helle, k├╝hle Farben k├Ânnen eine sehr frische Wirkung haben (wie z. B. Himmelblau oder T├╝rkis), und jugendlich erscheinen (z.B. Flieder oder ein leichtes Zitronengelb). Au├čerdem wirken sie auf uns oft fein und zart, sowie feminin und etwas romantisch (wie etwa ein helles Grau oder sanftes Ros├ę).

Mit diesen Farben kannst Du ein Sportoutfit gestalten, dass Ruhe und Gelassenheit ausstrahlt. Sie wirken entspannend wie ein Tag am Meer…

In der Masse k├Ânnen diese Farbt├Âne allerdings auch ein wenig blass r├╝ber kommen. Daher vertragen helle, k├╝hle Farben sehr gut die Unterst├╝tzung eines intensiveren, dunkleren Farbtons. Dieser verleiht ihnen Kraft, und l├Ąsst die sch├Ânen Farbnuancen richtig zur Geltung kommen.

Hellere Farben wirken generell blickanziehend. Mit diesem Wissen kann man seine Figur optisch beeinflussen, indem man z.B. eine hellere Farbe zum Gesicht hin w├Ąhlt. Oder man setzt sie f├╝r eine K├Ârperpartie ein, die eine Betonung gut vertr├Ągt.
Und es gibt noch einen Pluspunkt: Eine helle Farbe zum Gesicht hin getragen hat, ist wie ein Weichzeichner – und hat damit auch einen verj├╝ngenden EffektÔÇŽ